Kundenportal Webshop Services Kontakt

ib-langenthal-ag
IBL>Ein Tag im Leben eines Netzmonteurs Strom

Ein Tag im Leben eines Netzmonteurs Strom

Netzelektrikerinnen und Netzelektriker verlegen, montieren, reparieren, unterhalten und ersetzen alles, was mit dem Stromnetz in Verbindung steht.

Ihre eigene Sicherheit und die ihrer Teamkollegen steht immer im Vordergrund: Netzelektriker im Bereich Energie übernehmen Arbeiten an Kabel- und Freileitungsanlagen sowie an Schalt- und Transformatorenstationen. Ausserdem sind sie bei Neu- und Umbauten am Werk und sorgen für die Instandhaltung von Nieder- und Hochspannungskabelanlagen und von Anlagen der öffentlichen Beleuchtung. Schutzkleidung der höchsten Stufe 3 erlaubt den IBL-Mitarbeitenden den Umgang mit Stromstärken von über 250 Ampère. Denn alle Trafostationen und Verteilkabinen im  Versorgungsgebiet der IBL erfahren jährlich eine minutiöse Sicht- und Reinigungskontrolle. Versorgungssicherheit ist schliesslich nicht zuletzt eine Frage der präventiven Sorgfalt.

Die nötige Schutzausrüstung tragen in unserem Bild rechts die IBL-Netzmonteure Strom und nehmen an der Trafostation Moosrain eine Routinemessung vor.

Mehr zu den Ausbildungen und Jobs in der IBL

ib-langenthal.ch verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.