Energieportal Services Kontakt

waermeverbung-hard-ibl-bb103654-1-2
IBL>Geschäftskunden>Wärme/Kälte

Verlässlich, kalkulierbar und erneuerbar

Heizen mit der IBL

Sie benötigen eine erneuerbare Wärme- oder Kälteversorgung für Ihren Neubau oder müssen Ihre bestehende Heizung ersetzen? Die IBL bietet Ihnen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Lösungen. Nachdem wir Ihre Bedürfnisse erfasst haben, prüfen wir die Verfügbarkeit von erneuerbaren Energieträgern und erarbeiten für Sie das optimale Versorgungskonzept.

man-hands-typing-on-computer-keyboard-closeup-businessman-or-st-2

Online-Verfügbarkeits-Check

Hier haben Sie die Möglichkeit online zu prüfen, ob Ihr Objekt an einem Wärmeverbund der IBL angeschlossen werden kann und erhalten ein Richtangebot.

 

(Aufschaltung folgt)

ibl-waerme-kaelte-projekte-web

Projekte der IBL

Die IBL plant, realisiert und betreibt als Energieversorgerin Wärmeverbünde.

 

Projekte

Wie funktioniert ein Wärmeverbund?

Fernwärme ist eine komfortable und klimafreundliche Art, Ihre Liegenschaft zu heizen und Warmwasser zu erhalten. Anstatt in jedem Gebäude eine eigene Heizung zu betreiben, wird die Wärme in einer zentralen Energiezentrale erzeugt und über ein gut gedämmtes Rohrsystem in die einzelnen Gebäude verteilt.

4l-ibl-grafik-waermeverbund
  1. Herzstück der Anlage: In der Energiezentrale befinden sich mehrere Heizkessel. In Langenthal werden zum Beispiel hauptsächlich Holzschnitzel und Wärme aus dem Grundwasser verwendet. Als weitere Wärmequelle lässt sich nach Möglichkeit auch Abwärme aus der Industrie ins Wärmenetz einspeisen.
  2. Bedarfsgerechte Wärmeproduktion: Die Anzahl der aktiven Kessel wird dem saisonalen Wärmebedarf angepasst. Der wegfallende Heizwärmebedarf im Sommer erlaubt einen reduzierten Betrieb. Sobald die Tage kälter werden, wird der Betrieb stufenweise wieder hochgefahren. Dies schont Ressourcen trotz dauerhafter Versorgungssicherheit.
  3. Speicher für optimale Nutzung: Grosse Warmwasserspeicher gleichen Schwankungen im Wärmebedarf aus und gewährleisten eine effiziente Wärmenutzung in der Energiezentrale.
  4. Wärmetransport im Verborgenen: Das erhitzte Wasser gelangt über im Boden verlegte, wärmegedämmte Rohrleitungen zu den Kunden.
  5. Wärmeübergabe im Haus: In jedem angeschlossenen Gebäude wird eine Wärmeübergabestation installiert. Mithilfe eines Wärmetauschers geht die Energie auf das bestehende Wärmeverteilsystem in der Liegenschaft über.
  6. Nachhaltiger Strom: Ein Grossteil des erforderlichen Stroms für den Betrieb der Energiezentrale liefern auf dem Dach installierte Photovoltaikanlagen.

Vorteile

  • Klimaschonend heizen: Nutzung lokaler erneuerbarer Quellen und eine sehr gute CO2-Bilanz.
  • Keine unerwarteten Kosten: Beim Heizen mit Fernwärme bleiben böse Überraschungen wie hohe Reparaturkosten aus.
  • Absehbare Preisentwicklung: Preisschwankungen, wie sie bei Gas- und Erdölenergie vorkommen, treten hier kaum auf.
  • Geringerer Aufwand: Die Wärmekunden brauchen sich nicht länger um Betrieb, Wartung und Instandhaltung einer eigenen Heizung zu kümmern.
  • Zuverlässiger Betrieb: Der Anschluss an den Wärmeverbund garantiert eine hohe Versorgungssicherheit, da in der Heizzentrale eine Redundanz vorhanden ist – inkl. 24/7-Pikettdienst.
  • Mehr Raum: Einen eigenen Heizkessel oder einen Raum bzw. Tank für Treibstoff braucht es beim Heizen mit Fernwärme nicht mehr. So wird Platz für andere Zwecke frei.

Ihr Weg zur Fernwärme

1

Kontaktaufnahme

Nehmen Sie via Kontaktformular oder gemäss Ansprechpersonen mit uns Kontakt auf. Gerne melden wir uns bei Ihnen.

2

Situationsüberprüfung

Wir prüfen die Möglichkeit für einen Anschluss Ihrer Liegenschaft. Beseht eine Anschlussmöglichkeit, so betrachten wir Ihre Heizsituation vor Ort und bestimmen die mögliche Leitungsführung auf Ihrem Grundstück.

3

Angebot durch IBL

Auf Basis der Situationsüberprüfung erhalten Sie ein erstes Angebot in Form einer Absichtserklärung inkl. einem Vorschlag für die Anschlussleistung, dem frühestmöglichen Wärmeliefertermin und Preisen.

4

Vertragserstellung

Sind Sie mit unserem Angebot einverstanden, so stellen wir Ihnen gerne den Vertrag zu. Sollte nach der Vertragsunterzeichnung der Bedarf für eine Überbrückung der Wärmeerzeugung anfallen, bieten wir Ihnen gerne eine geeignete Lösung an.

5

Liegenschaft anschliessen

Nun erstellen wir die Hausanschlussleitung auf Ihrem Grundstück bis in den Heizungskeller und installieren die Wärmeübergabestation.

6

Nachhaltig heizen

Ab dem vereinbarten Wärmeliefertermin geniessen Sie erneuerbare Wärme aus regionalen Ressourcen. Unser Pikettdienst steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.

Förderprogramme

ibl-geschaeftskunden-rund-ums-haus-foerderprogramme-teaser

Im Kanton Bern wird der Umstieg von Gas- oder Ölheizung auf die Fernwärme mit einer finanziellen Unterstützung belohnt. Unter folgendem Link ersehen Sie den entsprechenden Betrag. 

 

mehr erfahren

Sie interessieren sich für eine Fernwärmelösung?

Gerne informieren wir Sie über die Anschlussmöglichkeiten.

Wie funktioniert ein Wärmeverbund – sehen Sie sich dazu unser Erklärvideo an.

 

langenthal-22-9-2021-ibl-2

Sie haben Fragen? Gerne informieren wir Sie persönlich.

Wir beraten Sie gerne:
Daniel Schütz
Leiter Wärme/Kälte
062 916 58 13

 

Lorenz Kissling
Account Manager Wärme/Kälte
062 916 58 28

waerme-kaelte@ib-langenthal.ch

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten:

Energieberatung

Ob KMU oder Grossunternehmen – Energieeffizienzmassnahmen lohnen sich für die meisten Betriebe. Bei unserer Energieberatung stehen Sie als Kunde und die für Sie beste Lösung im Mittelpunkt.
 

PEIK

Basierend auf den Instrumenten PEIK bieten wir Ihnen eine professionelle Energieberatung für Ihr KMU und helfen Ihnen Energiesparprojekte gezielt in Angriff zu nehmen.

Heizungsersatz

Sie möchten Ihr Gebäude energetisch modernisieren oder benötigen eine neue Heizung? Wir unterstützen Sie kompetent auf dem Weg zu Ihrem energieeffizienten Gebäude.

Privatsphäre Einstellungen

Für ein optimales Website-Erlebnis nutzen wir Cookies und weitere Online-Technologien, um personalisierte Inhalte zu zeigen, Funktionen anzubieten und Statistiken zu erheben. Ihr Klick auf „Akzeptieren“ erlaubt uns diese Datenverarbeitung sowie die Weitergabe an Drittanbieter (auch in Drittländern) gemäss unserer Datenschutzerklärung. Cookies lassen sich jederzeit ablehnen oder in den Einstellungen anpassen.

Datenschutzerklärung

Privatsphäre Einstellungen

Dieses Tool hilft Ihnen verschiedene Tags, Tracker und Analyse-Tools auf dieser Webseite auszuwählen oder zu deaktivieren.

Datenschutzerklärung